Willkommen

Welch Drang, welch Interesse oder welches Versehen auch immer Sie hierher geführt haben mag – seien Sie Willkommen! Dies sind die Internetseiten von Sven Kemmler, dem selbsternannten Außenminister des Kabaretts. Fühlen Sie sich einfach wie zuhause, nur besser gekleidet.

Paradise Lost – Die Zukunft der Demokratie

So heißt es, das neue Programm. Und obwohl ich es selbst geschrieben habe, kann ich es absolut empfehlen. Es wird eine revolutionäre Revue, die Großereignisse wie die Olympischen Spiele oder die 500-Jahrfeier der Bergstadt Scheibenberg schlicht verblassen lässt. Neben dem geschmackvollen Einsatz von Glamour, Greenwashing, Fake News und grobem Unfug lasse ich dabei nichts unversucht, um eine regierungsfähige Zuschauerschaft zu bilden. Und dabei dennoch maximale Kompatibiltät zu Shitstorms aller Art bieten.

Premiere am 29.03.2022 um 20 Uhr im Lustspielhaus in München

Pensées oder 77 Weisheiten des Zven-Buddhismus

»Pensées oder 77 Weisheiten des Zven-Buddhismus« sind philosophische Fotografien und gut angezogene Gedanken. Es handelt sich um die analoge Umsetzung des seit März 2020 laufenden Online-Kunstprojekts »Pensées«, benannt nach dem Werk des legendären Stubenhockers Blaise Pascal. Durch die Schließung der Theater am Auftreten gehindert, ließ sich der Kabarettist Sven Kemmler vom klassischen Dandytum inspirieren und zeigt nun sehr komische, aufwendig inszenierte und per Selbstauslöser aufgenommene Fotografien, die mit tiefsinnigen, handgedrechselten Aphorismen zweisprachig in Wechselwirkung treten. Das Ergebnis ist eine kunstvolle Entschleunigung für Hirn und Auge.

Das Ganze mit einem Vorwort des wunderbaren Kollegen Bernd Gieseking. Wer da nicht zugreift, hat nicht zugegriffen! Oder anders ausgedrückt: Geiz ist hier auch keine Lösung.

Das wunderbare Büchlein können Sie direkt beim Verlag bestellen.